Unsere Münzserie 2: Die monnaies à la croix

Die monnaies à la croix sind Münzen aus Silber, die durch die Darstellung eines Kreuzes auf der Rückseite gekennzeichnet sind (Abb. 1). Von diesem Kreuz leitet sich auch die Bezeichnung monnaies à la croix (zu deutsch “Kreuzmünzen”) ab. Für ClaReNet ist diese Münzserie wegen der Kombination ihrer Merkmale auf den Rückseiten interessant.

Abb. 1: Vorder- und Rückseite einer Münze der Serie monnaies à la croix. Dm. 15 mm (Foto: C. von Nicolai/Danneranlage, RGK; Aufbewahrungsort: Römisch-Germanisches Zentralmuseum Mainz, Inv. Nr. O16555).

weiterlesen


Das könnte dich auch interessieren …

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search