Artifical Intelligence, Human Cognition, and Archaeology

Grafik: C. Bettineschi (Universität Augsburg).

Am 08. Dezember 2023 findet am Institut für Klassische Archäologie der Universität Augsburg ein Workshop zum Thema “Trust Issues. Artificial Intelligence, Human Cognition, and Archaeology” statt. Ziel ist es, im interdisziplinären Dialog die Herausforderungen und Chancen zu erkunden, die der Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der Archäologie birgt. Anhand von Fallstudien sollen die theoretischen, ethischen, erkenntnistheoretischen und praktischen Auswirkungen des Einsatzes von KI insbesondere in den altertumswissenschaftlichen Fächern diskutiert werden. Caroline von Nicolai wird in diesem Rahmen auch das Projekt ClaReNet vorstellen.

Wer nicht persönlich teilnehmen kann, kann den Vorträgen über den folgenden Link folgen:

https://uni-augsburg.zoom-x.de/j/65850631032?pwd=eFpRbklEcnFxTVByVW5JRzJCVGROQT09



Diesen Blogbeitrag zitieren
cvnicolai (2023, 4. Dezember). Artifical Intelligence, Human Cognition, and Archaeology. ClaReNet. Abgerufen am 13. April 2024, von https://doi.org/10.58079/mv4u

Das könnte dich auch interessieren …

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search