Kategorie: STS

Von keltischen Münzen, Menschen und Technik

Beim Fotografieren von Münzen entsteht im Projekt ClaReNet ein Netzwerk von Menschen, Technik und Software. Das Team von ClaReNet intra-agiert hierfür mit der sog. Danneranlage, einem mobilen Miniaturfotostudio plus Software, die von einem...

Was ist PANDA in ClaReNet?

Um eine Einsicht in die Praxis der Wissensproduktion zu gewinnen, ist es zwingend erforderlich, die Interaktionen der Forschenden zusammen mit den Gegenständen ihrer Untersuchungen sowie der dabei genutzten Gerätschaften zu beobachten, sei es...

Fotoaktion in Mainz

Am 07.12.2021 waren Caroline von Nicolai, Julia Tietz und Markus Möller zu Besuch im Römisch-Germanischen-Zentralmuseum in Mainz (RGZM). Das Ziel war die Aufnahme der dortigen Bildbestände an Büschelquinaren und Monnaies à la croix.

Wie aus SSK und SCOT STS entstand…

Die Science and Technology-Studien (STS) erforschen Wissensproduktionen, Entwicklungen von Innovationen und Forschungspraktiken sowie die unterschiedlichsten Wechselwirkungen mit Gesellschaft, Politik, Kultur und Technologie. Wie hat sich dieses Forschungsfeld jedoch entwickelt und für was stehen...

Was ist eigentlich eine Science and Technology-Studie (STS)?

Die “science & technology studies” entstanden in den 1960er-Jahren als ein interdisziplinäres Arbeitsfeld. Sie setzen sich methodisch-reflexiv, symmetrisch und epistemologisch mit der Frage auseinander, wie aktuell unter Berücksichtigung von Technologie Wissen angeeignet, produziert...

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search